Wandern & Walken

Rund um den Ferienclub Bellevue am Walchsee**** gibt es eine unglaubliche Auswahl an Wanderwegen. Die Palette reicht von einfach-leicht bis hin zu herausfordernd. Rund 200 km bestens markierte Wanderwege und -routen führen durch die traumhafte Alpen-Landschaft des Kaiserwinkls. Wir haben für Sie einige Tourenvorschläge der Region Kaiserwinkl übersichtlich zusammengestellt.

Unsere Bellevue-Wandertipps:

Eine gute und komplette Wanderausrüstung ist besonders wichtig!

Denken Sie an ein geeignetes Schuhwerk - Wanderschuhe - die bereits verwendet und dadurch eingegangen sind, Rucksack, Sonnenschutzcreme, Getränke & Proviant (Tipp: informieren Sie sich über Einkehrmöglichkeiten), warme Kleidung, Regenschutz, sowie Orientierungsmaterial (Wanderkarten bekommen Sie an der Bellevue-Rezeption oder in den Infobüros des Tourismusverbandes Kaiserwinkl). Bitte beachten Sie auch Ihre körperliche Kondition. Und wie wird das Wetter? Wir informieren Sie natürlich gerne über die Wetteraussichten oder Sie informieren sich direkt hier.

Unser Bellevue-Familientipp:

Wandern mit den Kindern

Wandern mit Kindern soll allen Spass und Freude machen. Eine entsprechend gut geplante Wandertour ist genau richtig. Wir empfehlen, immer auf ausreichend Getränke & Proviant zu achten, denn Kinder haben einen weitaus höheren Flüssigkeitsbedarf als Erwachsene. Mit der entsprechenden Ausrüstung wird die Wanderung sicherlich ein voller Erfolg. Auch geführte Wandertouren für Kinder ab 8 Jahren sind möglich (Anmeldung in den Infobüros). Viel Vergnügen!

  • Wandertouren
  • Walking- & Lauftouren
  • Hütten & Almen

Vorschläge für Wandertouren rund um den Ferienclub Bellevue am Walchsee****

Rund um den Walchsee

Erleben Sie den wärmsten Badesee Tirols von allen Seiten und umwandern Sie diesen oder Sie walken um diesen wunderschönen Alpensee. Beim Walchsee handelt es sich übrigens um einen Trogtalsee mit natürlichem Ursprung. Seine Fläche beträgt in etwa 95 ha. Ausgangspunkt der Wanderung/Walkingtour ist der Ferienclub Bellevue. Sie gehen gleich beim Ausgang nach rechts entlang der Seepromenade vorbei am Café „See-la-vie" in Richtung Oststrand (Tipp: Kinderspielplatz). Sie bleiben entlang des Walchsees und wandern am Oststrand entlang mit seinem kleinen Schilfgürtel. Weiter in Richtung Nordseite auf befestigtem und asphaltiertem Strassenweg wieder in Richtung Westen hinein zu den Tennishallen seitlich vorbei und kommen dann wieder ins Ortszentrum von Walchsee hinein. Weiter noch durch den Ort wieder zum Ausgangspunkt beim Ferienclub Bellevue.

Eckdaten zur Wander-/Walking-/Lauftour:
Ausgangs- und Endpunkt Ferienclub Bellevue – Länge ca. 5,2 km –Gehzeit ca. 1 Stunde – Schwierigkeitsgrad: sehr leicht

Über saftig grüne Almböden führt diese recht einfache Familienwanderung ausgehend vom Ortszentrum von Walchsee vorbei an zahlreichen Hütten und Almen. Spiel und Spass kommen hier in jedem Fall nicht zu kurz: ob auf den Spielplätzen oder beim Beobachten der Ziegen auf der Raineralm - stets gibt es etwas zu entdecken und zu erleben. Mit dem kostenlosen Regiobus (Tipp: Kaiserwinkl Card) kommen die Wanderer wieder zurück zum Ausgangspunkt. Beachten Sie bitte die Buszeiten! Wir informieren Sie gerne an der Rezeption darüber.

Eckdaten zur Wandertour:
Ausgangspunkt Ortszentrum (ca. 300 m vom Ferienclub Bellevue entfernt) – Länge 8,7 km – Gehzeit ca. 3 Stunden – Höhenmeter Berg 401 m – Höhenmeter Tal 566 m – Schwierigkeitsgrad leicht – Endpunkt Staffenbrück in Kössen

Ausblicke, die unvergesslich sind. Gleich zu Beginn der Wandertour haben Sie einen ersten traumhaften Blick auf den wärmsten Badesee Tirols – den Walchsee – an dessen Ufern sich der Ferienclub Bellevue befindet. Weiters erkennen Sie die umliegenden Berge, wie das Lochner Horn oder den Brennkopf, sowie die Moorbereiche, die sich deutlich vom Grünland abheben. Auf den gut begehbaren Forstwegen und Steigen kommen Sie über das Habersauertal zur Kleinmooseralm und Hochalm. Ein wunderschönes, naturbelassenes Almgebiet. Von der Hochalm gelangt der Wanderer wieder zur Kleinmoosenalm und über den Höhenweg zur Hageralm und weiter dann auf den Heuberg. Vom Gipfelkreuz am Heuberg auf knapp über 1600 Metern Seehöhe haben Sie dann einen kaiserlichen Weitblick. Zurück kommt man dann wieder über die Hageralm und die Gwirchtalmen zum Parkplatz.

Eckdaten zur Wandertour:
Ausgangs- und Endpunkt Parkplatz Hochberg - Länge 12,8 km – Länge 12,8 km - Gehzeit ca. 5 Stunden – Höhenmeter Berg 1252 m – Höhenmeter Tal 1247 m – Höchster Punkt der Wandertour 1603 m – mittlerer Schwierigkeitsgrad

Diese mittelschwere Wanderung führt führt Sie über grüne Wiesen und Weiden vorbei an einem beeindruckenden Wasserfall, auf den Wandberg mit einem wunderschönen Ausblick ins nahe Inntal und dem angrenzenden Chiemgau. Vom Fußballplatz in Walchsee wandern Sie in Richtung Oberwinkl. Am Bach entlang führt der Weg zum Lochner Wasserfall, dann steil ansteigend zum Weg Nr. 55b auf den Wandberg. Einkehrmöglichkeit Wandberghütte und Burgeralm. Ab der Burgeralm folgen Sie den Wegweisern entlang auf das Gipfelkreuz des Wandberges mit sehr schöner Weitsicht. Retour gelangen die Wanderer über die Brennalm, Hitscheralm bis zum Schwemmturm (direkt am Hochmoor Schwemm mit interessanten Beschreibungen über die einzigartige Flora und Fauna) in Walchsee.

Eckdaten zur Wandertour:
Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Fußballplatz Walchsee – Länge 11,8 km – Gehzeit ca. 5 Stunden – Höhenmeter Berg 974 m – Höhenmeter Tal 964 m – Höchster Punkt der Wandertour 1408 m – mittlerer Schwierigkeitsgrad – Endpunkt Schwemmturm Schwaigs

Von Mitte Mai bis Mitte Oktober bieten wir geführte Wanderungen an.
Änderungen des Angebots bzw. der Preise vorbehalten.

Anmeldung bei den Infobüros
Infobüro Walchsee Tel. +43(0)5374 5223

Treffpunkt: 8:30 Uhr beim Infobüro Walchsee

Gebühr: € 6,- mit Kaiserwinkl Card € 3,-

Auch für Kinder ab 8 Jahren:
Alle Wanderungen sind auch für Kinder (ab 8 Jahren) und Konditionsschwächere machbar, denn im Vordergrund steht das Erleben der Natur.

Mitzubringen: Entsprechende Kleidung, Wanderschuhe, Rucksack, Regenschutz, evt. Wanderstöcke, Sonnenschutz und Sonnencreme, T-Shirt zum Wechseln, Proviant und Getränke, wenn gewünscht Fotokamera für atemberaubende Bilder.

Weitere Tourenvorschläge und Details zum Thema Wandern in der Region Kaiserwinkl finden Sie auch auf der regionalen Homepage.

Vorschläge für Walking- und Lauftouren rund um den Ferienclub Bellevue am Walchsee****

Nordic Walking oder Laufen – Sie haben die Wahl. Nutzen Sie die Gelegenheit und erobern Walchsee mit seiner zauberhaften Umgebung im Laufschritt. Alle 152 km teils ausgewiesenen Nordic Walking und Laufstrecken in der Region sind nicht nur für begeisterte Nordic Walker sondern auch für Läufer geeignet. Anfängern wird der Einstieg auf kurzen Runden in flachem Gelände leicht gemacht und geübte Sportler kommen auf den längeren, mittelschweren teilweise auch steileren Strecken auf ihre Kosten. Besonders beliebt ist die ca. 5 km lange Laufrunde um den Walchsee. Beim alljährlichen Challenge-Walchsee Triathlon wird diese Runde insgesamt 4mal gelaufen. Damit entspricht diese Strecke der klassischen Halbmarathon-Distanz.

Vom Ferienclub Bellevue ostwärts bis zum Ende der Seepromenade, rechts ab die Straße am See entlang, beim Gasthaus über die Holzbrücke, rechts über Parkplatz und Schotterstraße vor bis zur Asphaltstraße, wieder rechts über den Terrasssen-Camping Südsee bis zum Schwaigererbauern, weiter den See entlang Richtung Tennishallen, kurz vorher rechts ab über den Fußweg Richtung Camping Seespitz, dann über die Ramsbachbrücke Richtung Kirche und zum Infobüro.

Schwierigkeitsgrad: blau (leichte, flache Strecke auf Asphaltweg), beschilderte Strecke
Länge: 5,5km

Beim Infobüro Walchsee über die Straße, zwischen Cafe Praschberger und Fischerwirt durch. An der Sennerei und beim Spiel- und Sportplatz vorbei, über die Brücke Richtung Walchseer Golfplatz - Moarwirt. Nun die "Schwemm" (Tirols größte Moorlandschaft) umrunden. Den Schwemmrundgangschildern folgend, links haltend über den Hinterankerwaldbauern vorbei an der Schottergrube zur Bachstraße, rechts weiter zur Bundeshauptstraße, links über den Gehsteig zurück zum Infobüro.

Schwierigkeitsgrad: blau (leichte, flache Strecke auf Asphaltweg)
Länge: 6,5 km

Übersicht der Hütten & Almen im Kaiserwinkl (Raum Walchsee & Rettenschöss)

Berggasthof Zahmer Kaiser

1.030m

kein Ruhetag

1,5 Std. ab Talstation Sessellift, Tel. 0043 (0)676 6197074

Haraualm

950m

Di+Mi Ruhetag

2 Std. ab Ortszentrum, Tel. 0043 (0)5374 5396

Lippenalm

961m

Montag Ruhetag

1,5 ab Ortszentrum, Tel. 0043 (0)664 9156385

Ottenalm

965m

kein Ruhetag

1,5 Std. ab Ortszentrum, Tel. 0043 (0)5374 5812

Priener Hütte

1.411m

kein Ruhetag

3 Std. ab Walchsee, Tel. 0049 (0)8057 428

Raineralm

872m

kein Ruhetag

1,5 Std. ab Ortszentrum , Tel. 0043 (0)5375 2213

Riederalm

900m

Do Ruhetag

1 Std. ab Ortszentrum, Tel. 0043 (0)5374 5933

Hitscheralm

1.100m

kein Ruhetag

1,5 Std. ab Ortszentrum, Tel. 0043 (0)664 5060189

Schwarzenbachalm

1.000m

kein Ruhetag

2 Std. ab Ortszentrum, Tel. 0043 (0)680 3342514

Gasthof Schöne Aussicht

1.050m

Donnerstag Ruhetag

2 Std. ab Walchsee, Tel. 0043 (0)5373 61811

Wandberghütte

1.350m

Dienstag Ruhetag

2,5 Std ab Walchsee, 1,5 Std. ab Feistenau; Tel. 0043 (0)664 4321770

Burgeralm

1.400m

Mittwoch Ruhetag

2,5 Std ab Walchsee, 1,5 Std. ab Feistenau; Tel. 0043 (0)664 9155738

Wildbichlalm

1.050m

Mo+Di Ruhetag

1 Std. ab Ritzgraben, Tel. 0043 (0)664 5403205

Harlanderalm

1.250m

Freitag Ruhetag

1 Std. ab Feistenau, Tel. 0043 (0)676 5102412

(gesammelte Angaben ohne Gewähr)

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die Verwendung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Sie die Datenschutzerklärung akzeptieren. Weiterlesen …